LGD4033

25.00

Aktive Substanz: Ligandrol,
Marke: Natural Sarms,
Pack: 120 tab,
Dosierung: 2mg/tab

Vergleichen Sie
Artikelnummer: 29 Kategorie:

Beschreibung

Was ist Ligandrol LGD-4033 und wie funktioniert es?

Ligandrol (Verbindung LGD-4033)  ist ein Medikament zur Beschleunigung des Wachstums von Muskelmasse und zur Steigerung der Kraft in kurzer Zeit. Es gehört zu SARMs – selektiven Androgenrezeptor-Modulatoren. Heute ist es das effektivste seiner Klasse.

Aufgrund seiner selektiven Wirkung ist es nur im Muskel- und Knochengewebe aktiv. Daher schadet es beispielsweise nicht der Leber und der Prostata, die als erste bei der Einnahme von Anabolika betroffen sind.

Verwendung in Medizin und Sport

Ligandrol wurde von Ligand Pharmaceuticals entwickelt, um eine Vielzahl von Formen von Muskelschwund, Knochenerkrankungen, Krebs und altersbedingtem Muskelverlust zu behandeln. Wie viele andere Medikamente mit ähnlichen Eigenschaften wurde es von Sportlern übernommen, um ihren Wettbewerbsvorteil im Sport zu steigern.

Sportler verwenden Ligandrol, um:

  •  Muskelmasse gewinnen;
  •  Verbesserung der Muskelqualität;
  •  Erhöhung der Ausdauer- und Kraftindikatoren;
  •  Reduzierung der Fettmenge;
  •  Stärkung von Gelenken und Bändern;
  •  Erholung von Verletzungen und Wettkämpfen.

Die positive Wirkung der Einnahme von Ligandrol kommt der Wirkung von Anabolika so nahe wie möglich, weist jedoch keine schwerwiegenden “Nebenwirkungen” auf. Aus diesem Grund wird er von Sportlern auf der ganzen Welt so sehr geliebt.

Ligandrol-Aufnahmeszenarien und empfohlene Dosen.

Ligandrol ist das stärkste Medikament aller bekannten SARMs. Bei höheren Dosen und einem langen Verabreichungsverlauf wird die Produktion der eigenen Hormone unterdrückt. Obwohl die Nebenwirkung viel geringer ist als die von Anabolika, besteht sie immer noch.

Studien an Freiwilligen haben gezeigt, dass LGD-4033 für Dosen bis zu 22 mg harmlos ist. Aus dieser sicheren Dosierung werden die wichtigsten Szenarien für die Einnahme von Ligandrol erstellt:

  •  Gewichtszunahme. Die häufigste Verwendung des Arzneimittels. Die empfohlene Tagesdosis beträgt 8 Wochen lang bis zu 10 mg. Erfahrene Sportler können höhere Dosen bis zu 20 mg einnehmen.
  • Fett verbrennen. Zu diesem Zweck sind 5 mg der Verbindung pro Tag ausreichend. Für den besten Effekt ist es ratsam, der Ernährung zusätzliche Fettverbrennungspräparate hinzuzufügen (Cardarin ist ideal).
  • Stärkung des Verlaufs von Anabolika. Da Ligandrol keine ausgeprägten Nebenwirkungen hat, wird es häufig zusammen mit anabolen Steroiden eingenommen, um die Wirkung bei geringerer Gesundheitsschädigung zu verstärken. Die Dosierung reicht von 5 bis 20 mg;
  • Ergebnisse zwischen Kursen speichern. Das Medikament hilft Sportlern, zwischen den Kursen mit anabolen Steroiden fit zu bleiben. In diesem Fall wird Ligandrol als sogenannte Brücke verwendet. Es ist unerwünscht, sie durch eine Therapie nach dem Zyklus zu ersetzen.

 

Ligandrol ist der stärkste Sarm auf dem Sporternährungsmarkt. Es wird von Anfängern und erfahrenen Athleten für maximale Trainingsergebnisse ausgewählt.

 

 

Zusätzliche Information

Produkt

Kategorie

Zutat

Herstellung

Menge

Dosierung des Wirkstoffs